Video von orf mediathek downloaden

Den letzten Anstoß zu diesem Blog hat mir dann folgender Beitrag auf der ORF-Seite gegeben, der sagt „Ein Download der Videodateien ist nicht möglich“. Ich habe das Downloaden gerade mit einer anderen Sendung (eine Schlosshotel Orth Folge, die nicht in Einzelteile unterteilt ist wie die Nachrichten) probiert, da bin ich ohne Probleme zu der mms-Adresse gekommen… Könnte das Problem vielleicht das Nachrichten-Format sein? Vielen, vielen Dank im Voraus! Ich benutz den Video Downloadhelper für Firefox. Funktioniert gut, auch seit dem Codec-Change von vor 4 Tagen. (Hab gestern bsplw. erst wieder was runtergeladen) Wichtig ist, das hatte ich zu Beginn schon erwähnt: Der Download der Files aus den Mediatheken ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch (Archivierungszwecke oder für spätere Recherchen,…) gedacht. Das Runterladen ist nicht illegal oder strafbar. Erst wenn das Material woanders hochgeladen wird, wie YouTube, begeht man (wissentlich!) einen Urheberrechtsverstoß. Das einfache Teilen des Materials – auch offline – ist ebenfalls ein Verstoß und kann hohe Strafen mit sich bringen. Also rate ich hier dringenst dieses Material nur zuhause zu nutzen. Da die Nachrichten in Themen unterteilt sind funktioniert der Download ein bisschen anders: In den SDP-Downloader nicht die Adresse der WMV-Datei kopieren, sondern gleich diese hier: tvthek.orf.at/programs/70020-Steiermark-heute/episodes/1996253-Steiermark-heute/1997931-Signation—.asx Und anschließend auf Batch klicken, schon startet der Download. Es wird jedoch jeder Beitrag in eine eigene Videodatei gespeichert, in diesem Fall ergibt das 13 Dateien.

Soweit ich weiß kann man das nicht anders lösen… Hi, wirklich tolles Howto, bei mir funktioniert der Download mit VLC einwandfrei. Mich würde interessieren ob man irgendwie die Sendung mit VLC in hoher Qualität runterladen kann. Im Webportal der tvthek kann man ja die Auswahl treffen ob man niedrig-mittel-hoch haben möchte beim anschaun. Ab und zu ändert der ORF die Art und Weise, wie TVthek-Beiträge benannt werden, schränkt die akzeptierten Downloadprogramme ein oder macht sonstige Änderungen am System. Damit kann es zu Problemen mit MediathekView und ORF kommen. Das ist nachvollziehbar, da MediathekView keinesfalls vom ORF offiziell unterstützt wird. ORF Mediathek knacken: TVthek Download Schritt für Schritt Da MediathekView nicht ausschließlich für Downloads von der ORF TVthek geschaffen ist und der ORF einige Eigenheiten an den Tag legt, benötigt es leider einige Änderungen der Standardkonfiguration, damit ORF-Downloads überhaupt funktionieren. Nach Abschluss des Downloads lässt sich das WMV-Video ganz normal mit dem Windows Media Player, oder dem VLC-Player wiedergeben. Hi Steven! Hat leider etwas gedauert bis ich zu diesem Problem eine Lösung fand… Es liegt daran, dass in dieser .asx Datei, warum auch immer, die einzelnen Links nicht mit „.wmv“ enden. Leider bleibt einem da nichts anderes übrig, als in der .asx – Datei jeden einzelnen mit mms:// beginnenden Link in den SDP Downloader zu kopieren und die Dateien dann einzeln herunterzuladen… lg Matthias Bei den Speicher-Sets mit hoher Qualitätsstufe (Tab „Download“ auf „Höchste/Hohe Qualität“) ändert man auf folgende Einstellung: bei mir funktioniert das nicht 🙁 ich krieg das nicht hin und dabei bräuchte ich das video ganz dringend Das Installieren von MediathekView wird auf dessen Online-Anleitung beschrieben.